Wir sind der Meinung, dass es wesentlich sinnvoller ist, einen Menschen der bei der Verrichtung alltäglicher Dinge grosse Probleme hat, in seiner gewohnten Umgebung zu behandeln, als (nur) in einem künstlichen Rahmen (Praxis).

Eine Domizilbehandlung ist meist bei schwerer betroffenen Menschen angezeigt.
Hier geht es häufig um grundlegende Fähigkeiten zur Wiedererlangung der Selbständigkeit, wie z.B. sich selbst Anziehen, Essen zubereiten, sicherer Umgang mit Rollstuhl oder Rollator in der Wohnung usw..

Ist eine Domizilbehandlung von ihrem Arzt verordnet, kommen wir gerne bei Ihnen zu Hause/im Pflege- oder Wohnheim vorbei.